MEIN BILD VOM KIND

Ich sehe dich:
- Jedes Kind bringt seine Individualität durch seinen Charakter und sein Temperament zum Ausdruck
- Jedes Kind ist von Anfang an ein «kompetentes» Kind
- Jedes Kind darf seine Gefühle und Emotionen zum Ausdruck bringen und wird achtsam darin begleitet
- Jedes Kind darf seine Welt mit all seinen Sinnen entdecken, erfahren, erfassen, erleben
- Jedes Kind ist in seinem eigenen (Entwicklungs-)Rhythmus unterwegs
- Jedes Kind ist ein «Tragling» und hat, seinem Wunsch und Bedürfnis entsprechend, ein Recht auf Körperkontakt und das Respektieren von Grenzen.
- Jedes Kind hat durch mich ein Gegenüber, welches respektvoll, ruhig und auf Augenhöhe interagiert
- Jedes Kind soll die Möglichkeit haben, sich einen Grossteil des Tages an der frischen Luft und in der Natur zu bewegen.


Ergänzend aus der Reggio-Pädagogik:
- Das Kind ist kreativer Gestalter, Regisseur und Konstrukteur seiner Entwicklung, Könnens und Wissens. Der Erwachsene lässt sich auf den Rhythmus des kindlichen Forschergeistes ein und wird selbst zum Forscher.
- Die Reggio-Pädagogik hat ein positives, optimistisches Bild von einem kompetenten Kind, dass nicht erst kompetent gemacht werden muss, sondern alle Fähigkeiten zur Entdeckung der Welt und seiner Entwicklung bereits von Geburt an in sich trägt.
- Jedem Kind wird ausreichend Freiheit in der Wahrnehmung der Welt eingeräumt, um eigenständig und selbsttätig zu (s)einer Erkenntnis zu gelangen. Das Kind besitzt die Fähigkeit und ist kompetent, Wissen zu konstruieren und in Co-Konstruktion mit anderen zu vervielfältigen.
https://www.reggiobildung.at/paedagogik/